Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)

Schnupfenalarm im Lidl


Ganz meiner Meinung! Das denke ich schon lange und würde es sehr begrüßen, wenn die Geschäfte das umsetzten..

Assistenzarzt

Heute im Lidl. Voll, Freitag, Ferienbeginn, Grippezeit. Alle 5 Kassen auf, danke, das ist nett. Verkäufer wie immer nett. An der Kasse schüttelte es mich dann doch. Der Kassierer schniefte wie ein Weltmeister, putzte sich erstmal die Nase, Taschentuch schon voll, naja ne Ecke war noch frei. Dann begann er uns abzukassieren. Und fasste mit den gerade am feuchten Schnoddertuch befindlichen Händen alle unsere Sachen an. Verpackte, unverpackte, die Milka-Tafel, das Obst, das Gemüse,… ich verstehe mich mit meiner kleinen Familie mit Blickkontakt, wir dachten alle das gleiche. Morgen habe ich bestimmt 2 dicke Pickel im Gesicht… denn ich weiß ja selbst, wie viele ich diese Woche krank geschrieben habe und mit was und das 50% der getesteten Verdächtigen Erkältungspatienten tatsächlich die Influenza hatten.
Ich find das ok, dass der Kassierer seine Kollegen nicht im Stich lassen will an so einem Kampftag. Aber mal ehrlich: kriegt so ein Konzern das…

Ursprünglichen Post anzeigen 533 weitere Wörter

Advertisements

Knapp daneben ist auch vorbei 👍😉


Gerade heulten die Sirenen. Man soll jetzt im Haus bleiben. Sowas hab ich auch noch nie erlebt!


So sieht’s aus:


Gerade hat der Sturm 🌪 unsere Tanne ausgehebelt. Sie ist auf unser Haus gefallen, direkt bis ans Küchenfenster. Zum Glück haben unsere Zypressen sie aufgefangen und gebremst, bevor sie die Scheibe erreicht hat.

Passt bitte auf euch auf! 
 


Ich wünsche euch allen unbeschwerte Feiertage 🎄🍰⛄ mit viel Glück 🥠, Liebe ❤️❤️ und Gesundheit 👍

Herzliche Grüße 

Conny 


gefällt mir

DENKE-ANDERS-BLOG


Manchmal erreichen wir einen Punkt im Leben, wo die Dinge einfach nicht für uns arbeiten. Leider, als menschliche Wesen, haben wir Angst vor der Veränderung.

„Es ist so schwer zu gehen – bis du gehst. Und dann ist es die einfachste, gottverdammte Sache in der Welt!“ – schrieb John Green

Wir haben nicht den Mut, uns selbst die Erlaubnis zu geben, die Toxizität zurückzulassen, und so enden wir in dieser teuflischer Suppe. Wir ändern nicht unser Verhalten, wir lenken uns mit den sinnlosesten Dingen ab, und das ruiniert das Leben. Mach‘ es anders! Du hast die Erlaubnis, die folgenden Punkte hinter dir zu lassen.

1. Du darfst eine Beziehung beenden, die sich nicht richtig anfühlt.

Du darfst gehen, wenn du betrogen wurdest. Du darfst gehen, wenn du ausgenutzt wirst. Du hast das Recht, eine Liebesgeschichte zu schaffen, die leidenschaftlich, einzigartig und vollkommen befriedigend ist.

2. Du hast die Erlaubnis deine…

Ursprünglichen Post anzeigen 333 weitere Wörter

Masturblogging

Ich komme auch alleine

Ermutigungen zum Leben!

... von Encourager68

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Tietzchens Blog

Erfahrungen und Eindrücke. Medizinstudium, Rettungsdienst und das pure Leben

Gedankensprünge

Die neue Homepage von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

Joe-Cliff ---Dating / Beziehungs / Persönlichkeitsentwicklungs- Coach für Männer

Misuriana bloggt

(M)Eine Reise

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

Das Abenteuer Leben, die Medizin und Ich

Gedanken, Ideen und Erlebnisse von mir - für Euch

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

kaffeeundkekse

Alltagsrezepte und mehr

%d Bloggern gefällt das: