Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)

Zeitumstellung März 2013


Zeitumstellung März 2013

Überall lese ich seit einigen Tagen, dass am Samstag wieder die Zeit umgestellt wird. Wir bekämen um 2 Uhr in der Nacht eine Stunde genommen und im Herbst wieder zurück.

Zum Thema ZEITUMSTELLUNG gibt es bei google ungefähr 978.000 Ergebnisse. Es gibt sogar eine Seite http://www.zeitumstellung.de/, die erklärt: „Hier präsentieren wir Ihnen eine kleine Informationsseite über die Zeitumstellung.“ Es gibt dort sogar Regeln für die Zeitumstellung, die in Deutschland durch Gesetze und Verordnungen festgeschrieben sind.

Wikipedia schreibt zum Thema Zeitumstellung (Weiterleitung auf Sommerzeit):

„Die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt jeweils am letzten Sonntag im März um 02:00 Uhr MEZ, indem die Stundenzählung um eine Stunde von 02:00 Uhr auf 03:00 Uhr vorgestellt wird. Sie endet jeweils am letzten Sonntag im Oktober um 03:00 Uhr MESZ, indem die Stundenzählung um eine Stunde von 03:00 Uhr auf 02:00 Uhr zurückgestellt wird. Die Stunde von 02:00 Uhr bis 03:00 Uhr erscheint im Herbst also zweimal. Die erste Stunde (von 02:00 Uhr bis 03:00 Uhr MESZ) wird mit „2A“ und die zweite Stunde (von 02:00 Uhr bis 03:00 Uhr MEZ) mit „2B“ bezeichnet.[2] Damit ist in der Nacht der Umstellung im Frühling beispielsweise der Zeitpunkt „06:00 Uhr“ schon fünf Stunden nach Mitternacht erreicht, in derjenigen im Herbst hingegen erst sieben Stunden nach Mitternacht. Es wird gewissermaßen die im Frühjahr „eingesparte“ Stunde im Herbst „zurückgegeben“.“

Quelle und weitere Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit

Viele Jahre haben mir diese kleinen Nachrichten ein Gefühl des Ausgeliefert-Seins an die Politiker, die diese Zeitumstellung mehrmals vor vielen Jahren eingeführt haben, vermittelt. Ich fand das immer schon ziemlich bescheuert, die „Zeit“ so zu verändern, war in den ersten Tagen nach der Umstellung immer völlig neben der Spur. Vielen Tieren soll diese „Zeitumstellung“ ja auch sehr zu schaffen machen.

Zeitumstellung.de schreibt dazu ganz aktuell: „24% der Befragten der Zeitumstellungs-Studie hatten schon einmal irgendwie geartete Probleme mit der Zeitumstellung. Dabei waren mehr Frauen (30%) als Männer (18%) betroffen. Die meisten die mit Problemen zu kämpfen hatten, klagten über Müdigkeit/ fühlten sich schlapp (79% der Betroffenen) oder hatten Einschlafprobleme bzw. Schlafstörungen (59%), manche konnten sich z.B. schlechter konzentrieren (36%). Quelle: Forsa-Studie im Auftrag der DAK-Gesundheit, März 2013″

Mir wird immer ein bisschen schlecht, wenn ich diese Sachen lesen – und deswegen:

Ab heute lasse ich dieses beklommene Gefühl nicht mehr zu und sage:  So ein BLÖDSINN!

Die ZEIT wird doch gar nicht umgestellt. Es sind einfach nur die UHREN, die umgestellt werden.  Diese – eigentlich völlig banale – Erkenntnis nimmt dieser „Zeitumstellung“ von jetzt auf gleich ihren Schrecken.  Wenn ich genau nachdenke, ist es mir doch völlig egal, ob alle exakt die gleiche Uhrzeit haben. Meine Uhren ticken auch in jedem Zimmer anders:  die eine geht regelmäßig 10 – 15 Minuten vor, die andere irgendwann eine halbe Stunde nach. Auf einer anderen Uhr sind das nur Minuten. Und wie oft ist schon eine stehengeblieben? Na und? Macht mich das so verrückt wie die 1 Stunde „Zeitumstellung“? Nö! Das nehme ich zur Kenntnis, lebe damit oder ändere es und gut ist! Eine Armbanduhr habe ich schon seit Anfang 2006 nicht mehr. Am Tag vor meinem großen Zusammenbruch bin ich im Büro gegen den Schrank gefallen. Die Uhr hat das nicht überlebt. Ich habe nie wieder eine neue gekauft, obwohl ich vorher von Kind an nie ohne Armbanduhr gewesen bin.

Damit komme ich gut klar, denn in der Wohnung habe ich Uhren, im Auto ist eine Uhr, draußen sind fast an oder in jedem Geschäft Uhren, die Nachrichten im Radio kommen halbstündlich (inkl. Zeitansage). Überall werde ich auf die aktuelle Zeit hingewiesen.

Aber wozu sollte ich eine Sommer- und WinterZEIT brauchen? Und wenn, warum dann keine Herbst- oder FrühlingsZEIT? Ach ja, eine „fröhliche“ WeihnachtsZEIT und frohe“ OsterZEIT gibt es ja auch noch.

Wie praktisch, dass meine LEBENSZEIT in so viele für die Konsumwelt gewinnbringende ZEITEN eingeteilt wird. Da rutscht man fast übergangslos von einer Zeit in die nächste. Da wird eingekauft, dekoriert, Geschenke besorgt, für die „ÜbergangsZEIT“ gibt es „Übergangsmäntel“, usw.

ICH alleine bestimme darüber, wie ich meine LEBENSZEIT einsetze. Ich weiß nicht, wie lange sie sein wird, aber ich weiß und bestimme selbst, wie ich sie fülle und wahrnehme! Ob ich glücklich oder deprimiert bin – ob ich alleine oder mit Freunden oder Familie zusammen bin, ob ich in der Natur oder im Großstadttrubel bin – ich entscheide über meine Gefühle bezüglich LEBENSZEIT.

Alle anderen Zeiten kommen nur von draußen.

just my 2 cents

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tietzchens Blog

Erfahrungen und Eindrücke. Medizinstudium, Rettungsdienst und das pure Leben

Gedankensprünge

Die neue Homepage von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

Joe-Cliff ---Dating / Beziehungs / Persönlichkeitsentwicklungs- Coach für Männer

Misuriana bloggt

(M)Eine Reise

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

Mein praktisches Jahr

Gedanken, Eindrücke und Sorgen einer Medizinstudentin

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

kaffeeundkekse

Alltagsrezepte und mehr

Christin im Abenteuer

Ein Schritt nach dem anderen in die große, weite Welt

Der-Fitness-Coach

Sport | Fitness | Ernährung | Lifestyle

Andrea wird fit!

..und der ganz normale Wahnsinn.

%d Bloggern gefällt das: