Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)


Auf besonderen Wunsch:

Mein Rezept für einen super leckeren türkischen Schokokuchen 🙂

4 Eier
1 Glas Milch
2 Gläser Zucker
2 Vanillezucker
1 Glas Sonnenblumen-Öl

mit dem Mixer verrühren. Ein Glas von dieser Mischung beiseite stellen. Dann

2 Gläser Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 EL Kakaopulver (das echte, dunkle – keine Getränkepulvermischung)

dazugeben und gut verrühren.

Den Teig (ohne das Extra-Glas) in eine viereckige Auflaufform geben (für ein Backblech ist es zu wenig Teig, das wird nichts).

Gute 45 Minuten bei 175 °C backen (die Zeit zählt erst, wenn der Backofen heiß ist). Sofort nach dem Backen das zur Seite gestellte Glas mit der 1. Mischung über den Teig gießen. Das wird die Schokoglasur. Sie zieht in den heißen Kuchen ein. Keine Angst, er wird nicht matschig davon.

Kuchen abkühlen lassen und dann aufschneiden.

Guten Appetit 🙂

P.S: Ich nehme immer die normalen Gläser, ca. 150 ml. Die Größe der Gläser spielt aber keine Rolle. Je größer die Gläser, umso mehr Teig wird es. Es muss jedoch für alle Zutaten dann ein gleich großes Glas sein.

 

Werbeanzeigen

Kommentare zu: "Rezept: Connys türkischer Schokokuchen" (6)

  1. frolleinclothilde schrieb:

    Irgendwie klingt das mit dem einen Glas später einfach drüberkippen ungewohnt, aber ich probier es aus. Hab eben noch mal nachgesehen, wir haben sogar noch den richtigen Kakao im Haus. Eigentlich haben wir alles passend im Haus – sogar die schwedischen Gläser.
    Hm, ich schätze, ich back morgen früh.

    • hihihi – sogar die schwedischen Gläser. 😉 Ja, probiere es einfach aus. Am Anfang hab ich auch ganz skeptisch aus der Wäsche geschaut, aber das Ergebnis ist einfach überzeugend. Es gibt kaum noch eine Feier oder sonstige Gast-Gelegenheit, wo dieser Kuchen nicht auf den Tisch kommt. Auch zu Cosplay-Cons wird er immer wieder gerne mitgenommen. Sieht zwar ein bisschen aus wie Brownies, ist aber vom Geschmack her viel intensiver und saftiger – und hält sich auch ein paar Tage. Außerdem kann man den auch ganz lustig dekorieren, Gesichter draufmalen oder so. Wir lieben ihn. Bin gespannt, wie es dir damit ergeht. 🙂

      • frolleinclothilde schrieb:

        Ganz großes Kompliment an dich und deine Nachbarin! Ich hab ihn heute vormittag nachgebacken. Davon abgesehen, dass es supereinfach war, schmeckt diese Schokokuchen einfach fantastisch. Saftig, wie du beschrieben hast, dunkel wie die Nacht und einfach nur lecker.
        Vielen Dank auch vom Hexenmann für die Bereicherung meiner Rezeptesammlung. Der wird hier jetzt als Connys Schokokuchen geführt.

  2. kati schrieb:

    Ich mache die eier gerne später erst rein, da man sie sonst ja als glasur roh ist

    • hallo kati,

      Danke für deinen Hinweis. Ja, das kann man sicherlich auch machen. Am Anfang hatte ich auch ein bisschen Sorge wegen der Eier, aber da die Mischung sofort auf den 175 °C heißen Kuchen kommt und das nur ein kleines Glas für den ganzen Kuchen ist, denke ich, dass sie sofort gar sind und man somit keine rohen Eier isst. Und da ich nur ganz frische Eier nehme, ist auch noch nie etwas passiert (und ich hoffe, es bleibt auch so).

      Ist das nicht ohne den Anteil der Eier im letzten Glas nicht zu süß?

      Liebe Grüße
      Conny

Mit dem Ausfüllen der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (WordPress) - auf die ich keinen Einfluss habe - einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Gedanken im Nebel

Gedichte und Geschichten

Im Leben unterwegs

~ auf neuen Wegen ~

Michael's Erlebnisblog

Zuhause am Niederrhein, unterwegs zwischen Rhein und Ruhr. Gerne auch mal in Berlin, Hamburg oder Köln.

Wicca Secret

Sozial&Medial Award

Masturblogging

Ich komme auch alleine

Ermutigungen zum Leben!

... von Encourager68

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Gedankensprünge

Der Blog von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

It´s hard to resist a bad boy who´s a good man ~ Nora Roberts

%d Bloggern gefällt das: