Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)


In der nächsten Woche werde ich 50!

Ist es wirklich schon so weit? So schnell? Wo ist die Zeit geblieben? Die letzten 10 Jahre sind einfach an mir vorbei gezogen. Vielleicht habe ich das auch nur so empfunden, weil ich schon fast so lange krank bin.  Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, schon 50 zu werden (von den Dauerschmerzen und immer wieder hinterhältig zuschlagenden Depressionen mal abgesehen).

50 – wenn ich DAS schaffe (so Gott will – und wovon ich jetzt mal ausgehe), bin ich älter geworden als meine Eltern! Mein Vater wurde leider nur 46, meine Mutter nur 49 Jahre alt. Und im 49. Jahr bin ich jetzt und ich denke schon das ganze Jahr daran. Ebenso hatte ich diese Phase mit 46. Aber damit bin ich nicht alleine, denn meinen älteren Geschwistern ging es damals ähnlich.

Ich weiß noch nicht genau, wie ich den Tag verbringen werde und wie der Ablauf sein wird. Fest steht, dass meine engsten Freunde und Familie kommen werden. Zumindest der Teil der Familie, zu dem ich noch Kontakt habe.Meine Tochter ist auf jeden Fall dabei – und das ist mir das Wichtigste überhaupt!!!  Zu meiner mittleren Schwester habe ich keinen Kontakt mehr, aber meine älteste Schwester wird kommen. Ob ihre Familie mitkommt, steht noch nicht fest. Der Mann muss arbeiten, der Sohn wohnt in Konstanz. Vielleicht kommt er über Ostern nach Hause und ist dann hier. Fest steht das aber noch nicht. Es sieht allerdings so aus, als würde auch dieser Geburtstag wieder ein reines Mädels-Treffen – und somit bestimmt wieder SEHR lustig. 😉

Zwei meiner engsten Freundinnen kommen auch – Bibi und Marie-Theres – und darauf freue ich mich auch schon sehr. Leider kann meine Freundin Petra nicht kommen. Ich hoffe, wir holen das schnellstmöglich nach. Am Donnerstag werde für dich ein Glas Sekt mittrinken. 😉

Langsam fange ich jetzt mit den Vorbereitungen für das Fest an. Da ich für alle Sachen sehr viel länger brauche als früher, muss ich jetzt schon damit anfangen. Mit der kräftigen Unterstützung meiner Tochter, die zum Glück gerade Semesterferien hat,  haben wir heute die Reinigung der Fenster, aller Gardinen und Vorhänge in Angriff genommen. Wie schön, dass die Sonne so schön strahlt. Das motiviert doch schon sehr (und verleitet dazu, raus gehen zu wollen). Ich liebe es, wenn alles frisch gewaschen ist, so herrlich sauber duftet und schön strahlt.

Und ich mag es, die Wohnung vorzubereiten auf ein großes Fest (wenn auch nur in kleinem Kreise). Das steigert die Vorfreude auf die lieben Gäste, die sich hier hoffentlich wohlfühlen werden und Lust darauf haben, am 2. April mit mir zu feiern.

Wie ist das bei euch? Feiert ihr gerne? Im großen oder kleinen Kreis? Weggehen oder zuhause bleiben? Macht ihr euch vorher auch so viele Gedanken darüber?

Advertisements

Kommentare zu: "Mein 50. Geburtstag – Vorbereitungen. Heute: Fenster und Gardinen" (6)

  1. Liebe Conny, ich werde hier auch ein Glas auf Dein Wohl trinken… Oder auch zwei 😉 Und wir sehen uns ganz bald und feiern dann ganz einfach nochmal 🙂 Hab Dich lieb :-*

  2. Hallo Conny,
    ich werde an dich denken.
    Bei mir läuft auch alles viel langsamer als bis vor 2 Jahren.
    Fenster putzen kann ich nicht mehr, die Kraft fehlt einfach. Das muss mein Mann machen, bin gespannt darauf, lach.
    Wir gehen immer an unseren Geburtstagen aus.
    Meinen 60. hatte ich damals noch mit meinen Turnkolleginnen bei einem großen Frühstück in einem Lokal gefeiert. Das war unsere letzte richtige Feier.
    Unsere 50. hatten wir zusammen gefeiert, wir sind nur 7 Wochen auseinander. Das haben wir sogar noch daheim gefeiert, da hatten wir auch noch die größere Wohnung.
    Ich wünsche dir von Herzen, dass alles klappt.
    Liebe Grüße Bärbel

    • Hallo liebe Bärbel,

      herzlichen Dank für deine lieben Wünsche und den kleinen Einblick in deine Geburtstagsaktivitäten. Das ist ja toll, dass ihr nur 7 Wochen auseinander seid. Da kann man noch ganz gut zusammen feiern. Das war bestimmt ein toller 50. Geburtstag für euch. 🙂 Daheim zu feiern ist zwar immer sehr viel Arbeit, stärkt aber irgendwie auch den Feier-Charakter, finde ich. Auswärts Essen zu gehen finde ich aber auch ganz toll. Das ist super praktisch und man hat nicht viel zu tun. Darüber habe ich auch kurz nachgedacht, aber das finanziell momentan leider einfach nicht machbar.

      Ich wünsche dir, dass es bei dir auch wieder aufwärts geht und du noch viele wunderschöne Geburtstagsfeiern genießen kannst. Und ich wünsche deinem Mann viel Glück und Erfolg beim Fenster putzen 🙂 Mit dem richtigen Werkzeug kriegt er das sicher auch gut hin.

      Herzliche Grüße
      Conny

      • Ob es bei meiner ALS noch Besserungen geben kann, ja das hoffe. Denn meine Heilpraktikerin hat mir Redater-Steine gegeben, die wir nun kaufen werden. Die helfen tatsächlich, was bei ALS eigentlich undenkbar ist, denn da geht es nur bergab.
        Und Essens-Umstellung und Glutathion, auch das hilft mir.

        • Ich drücke dir auf jeden Fall ganz heftig die Daumen. Und Heilpraktiker schaffen oft Dinge, von denen die Schulmedizin sagt, das ginge nicht. Was sind denn Redatersteine? Ich mache viel mit Kräutern.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tietzchens Blog

Erfahrungen und Eindrücke. Medizinstudium, Rettungsdienst und das pure Leben

Gedankensprünge

Die neue Homepage von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

Joe-Cliff ---Dating / Beziehungs / Persönlichkeitsentwicklungs- Coach für Männer

Misuriana bloggt

(M)Eine Reise

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

Mein praktisches Jahr

Gedanken, Eindrücke und Sorgen einer Medizinstudentin

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

kaffeeundkekse

Alltagsrezepte und mehr

Christin im Abenteuer

Ein Schritt nach dem anderen in die große, weite Welt

Der-Fitness-Coach

Sport | Fitness | Ernährung | Lifestyle

Andrea wird fit!

..und der ganz normale Wahnsinn.

%d Bloggern gefällt das: