Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)


Da will ich nur mal schnell mitten in der Nacht den Mülleimerbeutel wechseln und mache dann eine Entdeckung, die mich schockt: der Sack ist sehr viel schwerer, als er sein sollte. Außerdem ist er nass und steht in einer Pfütze. Der Mülleimer steht bei uns unter der Spüle. Zuerst glauben wir, dass der Syphon undicht geworden ist, weil auch dieser nass ist. Aber meine Tochter findet schnell die wirkliche Ursache:

Zwe kleine Löcher direkt neben dem Abfluss.

Mist!

Da brauchen wir wohl jetzt auch noch eine neue Spüle… und die passend ausgesägte Arbeitsplatte.

Ein neuer Herd wäre auch nicht schlecht, weil ich seit Monaten nur noch mit den zwei kleinen Platten kochen kann. Die Spülmaschine ist auch schon seit Jahren kaputt, ebenso wie die Abzugshaube und unser Trockner und einige Teile unserer Küche. Aber das ist eben so bei einer Küche, die 1979 gekauft wurde und schon umgezogen ist. Die Elektrogeräte wurden fast alle schon mal ausgetauscht, aber das ist auch schon 20 bis 30 Jahre her.

Nun, der erneute Austausch muss jetzt erstmal warten. Bis dahin stelle ich mir eine Spülschüssel in die Spüle. 😅 Wie gut, dass ich so flexibel bin. 😉

Gute Nacht. 😘

Werbeanzeigen

Kommentare zu: "" (2)

  1. Ach je….Das ist ja ein Ding….Zuviel benutzt, da die Spülmaschine kaputt ist.
    Meine hat jetzt auch endgültig ihren Geist aufgegeben. Jetzt ist sie nur noch da, damit nicht eine Lücke in der Küchenzeile ist. Das sieht schon doof aus. Die wird erstmal nicht ersetzt. Soviel Geschirr haben wir zu zweit nicht.
    Viel schlimmer wäre jetzt die Waschmaschine…..Alles wird gut..

    Liebe Grüsse

  2. Och menno, sowas kommt immer im passenden Moment. Ich hab neulich auch einen Ausfallschritt und beinahe einen echten Spagat in der Küche hingelegt, weil die unter Wasser stand. Fast wie bei Dir, bei mir war der Syphon abgefallen und ich hatte vorm Schlafengehen Minna, die Spülmaschine, angestellt. Morgens schlurfe ich schlaftrunken im Schlafanzug in die Küche zum Querlüften und rutsche aus. Gelegt hab ich mich nicht, aber ich war hellwach. Das Wasser in der Küche war das aus der Spülmaschine. Es war zum Glück sauber und nicht fettig, aber bis ich das aufgewischt hatte war es fast Mittag. Wegen des Rheumas kann ich nichts auswringen, da machte sich mein wirbelnder Wischmopp mit der Schleuder im Eimer bezahlt. Der Vermieter schickte mir einen Handwerker und am Nachmittag war alles gerichtet. Nun hab ich unter der Spüle sogar mehr Platz, weil der Installateur den neuen Syphon anders gelegt hat. Toi, toi, toi, bisher ist alles trocken und der Syphon bombenfest.
    Hoffentlich kannst Du das bald richten lassen. LG Paninero

Schreibe eine Antwort zu Paninero Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Gedanken im Nebel

Gedichte und Geschichten

Im Leben unterwegs

~ auf neuen Wegen ~

Michael's Erlebnisblog

Zuhause am Niederrhein, unterwegs zwischen Rhein und Ruhr. Gerne auch mal in Berlin, Hamburg oder Köln.

Wicca Secret

Alte Welt & Neue Gedanken

Masturblogging

Ich komme auch alleine

Ermutigungen zum Leben!

... von Encourager68

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Gedankensprünge

Der Blog von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

It´s hard to resist a bad boy who´s a good man ~ Nora Roberts

Vitamin Erfolg

NR1 ONLINE MAGAZIN

%d Bloggern gefällt das: