Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)


Auf den Tag genau vor 25 Jahren (11.07.1992) wurde in Duisburg die Stadtbahn eröffnet. An diesem denkwürdigen Tag habe ich JOHNNY LOGAN zum ersten Mal in Duisburg gesehen. Ich war damals schwanger und schon relativ kurze Zeit später – Anfang September – wurde meine allerliebste Tochter geboren. JOHNNY LOGAN-verrückt war ich ja schon seit 1980, als ich ihn mit „What’s another year“ beim Grand Prix erlebt habe. Und das hat ja bis heute auch nicht wirklich aufgehört: sobald ich seine Stimme höre oder nur seinen Namen lese, fängt mein ganzer Körper an zu prickeln und ich kriege das Strahlen nicht mehr aus dem Gesicht. So ist das – und so wird das vermutlich auch immer bleiben. 🙂

An diesem denkwürdigen Tag (für Duisburg und für mich) habe ich also schon am frühen Morgen (soweit mir das unter diesen Umständen möglich war) in Duisburg auf die Ankunft meines Lieblingsstars gewartet. Mein Ex war von der ganzen Aktion nicht so begeistert. Er konnte nie wirklich nachvollziehen, wie jemand von irgendetwas „Fan“ sein kann und hat viele Jahre mit verschiedenen, z.T. drastischen Methoden versucht, mir das auszutreiben. Ich muss sagen: Es ist ihm NICHT gelungen! 😉 Und er ist jetzt mein EX *pffh*.  Ich war furchtbar nervös an diesem Tag, weil ich unbedingt ganz nah  bei Johnny stehen  und deshalb auch so früh schon in der Innenstadt sein wollte. Und als wir dort ankamen, war es auch noch sehr leer. Und so habe ich geduldig Stunde um Stunde ganz nah an der Bühne gewartet. Natürlich habe ich immer darauf geachtet, ob es mir und dem Baby dabei auch immer gut geht. Und uns ging es gut – so gut wie selten zuvor. Glücksgefühle pur für beide. 🙂

Mein Ex ist in der Zwischenzeit spazieren gegangen oder was auch immer. Er ist zwischendurch immer wieder mal aufgetaucht, hat nach dem Rechten gesehen und bliebt, als es voller wurde, in meiner Nähe. Als es seiner Ansicht nach zu voll wurde (ich habe das gar nicht so empfunden, weil ich ja ganz vorne stand und mich sicher gefühlt habe), hat er mich vom Platz geholt und ganz hinten irgendwo an einer ruhigen Stelle geparkt. Ich vergesse nie, wie tief erschüttert und aufgebracht ich innerlich davon war.  Aber Argumente und Diskussionen waren zwecklos. Natürlich kann ich verstehen, dass er sich Sorgen gemacht hat. Er hat die ganze Situation ganz anders empfunden als ich. Aber für mich ist fast eine Welt zusammengebrochen in diesem Moment, denn ich konnte Johnny, den ich zum ersten Mal live erlebt habe, nur noch ganz winzig hinter Hunderten von fremden Köpfen erahnen.  😦 Schwer enttäuscht und richtig traurig ging der Rest des Auftritts mehr oder weniger an mir vorbei. Die lauten Leute um mich herum, der Mann, dem das alles keinen Spaß gemacht hat und meine erste große, verpasste Chance, Johnny mal aus der Nähe zu sehen.

Beziehungsmäßig ist an diesem Tag etwas bei mir zerbrochen. Er hat mich nie ernst genommen, was diesen Spleen von mir angeht und immer versucht, es unmöglich zu machen. Er hat meinen Traum und meine Leidenschaft für Johnnys Stimme und Auftreten immer wieder versucht, zu unterbinden und mich lächerlich zu machen. Und je mehr er das versucht hat, umso sturer wurde ich. Nachdem ich Johnny dann ein paar Jahre später in Rotterdam – SUPER CHOIR S(WING) ALONG IN AHOY‘ ROTTERDAM (13.09.1998) auf einem Konzert besucht habe und danach lange in seine Kabine durfte, bekam ich eine Autogrammkarte von ihm geschenkt.

JOHNNY LOGAN ROTTERDAM 1998-13-09 fuer wordpress

Diese Reise hat mein Ex auch massiv versucht zu verhindern, aber ich hatte eine wunderbare, damals schon weit über 70jährige Nachbarin, die Familie in Rotterdam hat und sich angeboten hat, mich und meine Tochter dorthin zu begleiten und Kindermädchen zu sein. Danke in den Himmel, liebe Leni. Das – und vieles andere – vergesse ich dir nie! ❤

https://connysblog.wordpress.com/2015/07/15/r-i-p-liebste-leni-liebe-freundin/

Die Autogrammkarte von Johnny, die ich dort bekam (Reach out-Zeit – die schönste Autogrammkarte aller Zeiten) 😉 stand aus Trotz sogar jahrelang in meiner Küche auf der Fensterbank.  😉

Bianca in meiner Küche mit johnny auf der fensterbank

 

Ja, so war das mit den Anfängen, Johnny live zu erleben. Und auch heute noch versuche ich immer, bei seinen Konzerten (wenn ich denn ganz selten mal hingehen kann) ganz vorne zu stehen und gehe dafür viele, viele Stunden vorher zu den Konzerten, warte bei Eis und Schnee und Hitze – und keine 10 Pferde kriegen mich mehr von der Bühne weg. Sowas passiert mir nie wieder (solange ich das verhindern kann). 😉

Meine Tochter kann natürlich auch alle Songs auswendig *lacht*. Als sie kleiner war, haben wir auch immer „Reunited“ und „Another lover“ zusammen gesungen, obwohl sie noch kein Englisch konnte *grins*. Er hat auch am 2. September 2006 auf einem Brauereifest in Issum für sie „Happy Birthday“ gesungen. 🙂 Dort war er zur Diebels-Frische-WM mit Kathrina von Kathrina and the Waves und Paul Young auf der Bühne.

http://www.litelife-eventagentur.de/projekte-und-kunden/diebels-frische-wm

Und in diesem Jahr wollte wir ja eigentlich im September nach Dublin zu seinem Jubiläums-Konzert. Aber im Moment sieht es noch nicht danach aus, als ob wir das finanziell auf die Reihe kriegen könnten. It is, what it is!

Hach ja – eigentlich sollte das ja jetzt mein Gedächtnis-Bericht von der U-Bahn-Eröffnung in Duisburg werden – und es ist doch wieder ein JOHNNY LOGAN-Fanbericht geworden. *lacht*. Ich kann nicht anders, ihr Lieben. 🙂

Hier ist der Bericht der WAZ, der mich gerade spontan an dieses Ereignis erinnert hat:

https://www.waz.de/staedte/duisburg/vor-25-jahren-kam-in-duisburg-die-u-bahn-ganz-gross-raus-id211200069.html#

Wie sieht das denn bei euch aus? Habt ihr auch solche Erinnerungen an verrückte Erlebnisse? Vielleicht sogar als Fans? Würde mich sehr interessieren, wie das bei euch so ist. 🙂

Liebe Grüße

Conny

 

 

 

 

 


Das ist so wichtig für unsere körperliche, seelische und geistige Heilung und Gesundheit!

www.farben-reich.com

Ursprünglichen Post anzeigen


Ich bin startklar mit leckerem Kaffee und Keksen aus London , die wir gestern von der lieben Bibi mitgebracht bekommen haben. 

 Jetzt muss nur noch die Sonne ums Haus kommen.  😘 

Ihr Lieben,  macht das Beste aus dem Tag! ❤ 


Seelenliebe

Ich: Gott, ich kann dir mal eine Frage stellen?
Gott: Sicher.
Ich: Versprich mir, dass Du nicht sauer wirst?
Gott: Ich verspreche es!
Ich: Warum hast du mich heute so oft enttäuscht?
Gott: Was genau meinst du?
Ich: Nun, ich bin zu spät aufgewacht!
Gott: Ja.
Ich: Mein Auto ist andauernd nicht gestartet.
Gott: Okay.
Ich: Mittags machten sie mein Sandwich falsch und ich musste auf das
zweite Sandwich warten – ich hasse es, zu warten.
Gott: Huummm
Ich: Als ich auf dem Weg nach Hause war, ging mein Handy kaputt,
genau zu dem Zeitpunkt, als ich gerade einen Anruf bekam.
Gott: Alles klar.
Ich: Und zu allem kam noch dazu, dass, als ich nach Hause kam, um
meine Füße in mein neues Fußmassagegerät zu stecken, umzu
geniessen und entspannen. Aber das Gerät funktionierte einfach nicht!
Nichts ging heute richtig und gut! Warum hast Du das zugelassen?
Gott: Lass mich…

Ursprünglichen Post anzeigen 289 weitere Wörter


NEBADONIA

Ihr Lieben: Ich komme auf den Schwingen der LIEBE! Die Reformierung und die Renaissance der Zustände der Erde kommen weiter voran. Alles Bisherige wandelt sich, und dies setzt natürlich zuweilen turbulente Energien frei, während die Geschehnisse sich entfalten. Aus der Perspektive der Seele betrachtet ist dies eine glorreiche ‚Reise‘, an der teilzuhaben ihr gewählt habt, bevor ihr in die gegenwärtige Inkarnation eintratet. Ihr wusstet, dass es so geschehen würde, und ihr wusstet, dass es nicht bei vollständigem Bewusstsein – und ohne Erinnerung eurerseits geschehen würde. Zurzeit sind es die Öffnung, die Läuterung und die Verfeinerung des Herz-Chakras, die sich bei denen unter euch vollziehen, die diese Ebene des Seelenwachstums erreicht haben…

Quelle und weiter als PDF: Hilarion_Juli_2017

Ursprünglichen Post anzeigen


Ich bin im Moment völlig von den Socken und irgendwie sprachlos über das, was meine Freunde (ihr wisst, wen ich meine ❤ ❤ ❤ ) versuchen, möglich zu machen. Es war eigentlich geplant, dass ich mit meinen beiden Freundinnen und meiner Tochter im September zusammen nach Irland reise, weil JOHNNY LOGAN dann sein 30-jähriges Hold-me-now-Jubiläum feiert. Es ist einer meiner größten und längsten Träume, ihn in seiner Heimat (speziell in Dublin) live zu erleben. Die Tickets für das Konzert am 1. September haben wir bereits im letzten Jahr gekauft. Und am 2. September wollten wir dann gemeinsam den 25. Geburtstag meiner Tochter in Irland gebührend feiern. Für alles andere (Anreise, Übernachtung, Verpflegung usw. ) – so dachte ich – würde sich irgendwie ein Weg finden.

Obwohl ich mich unglaublich bemüht habe, etwas zurückzulegen, hat das nicht geklappt. Es kam immer irgendwas dazwischen und fraß meine ohnehin knappen finanziellen Mittel wieder auf. Und so hatte ich mich damit abgefunden, dass ich diese Dublin-Reise für mich abhaken konnte. Es sollte wohl nicht sein und ich kann leider nicht über meinen Schatten springen. Was nicht geht, geht halt nicht.

Das musste ich leider vor einer Weile auch meinen Freudinnen gestehen. Aber anstatt sich damit abzufinden, hatten sie eine umwerfende Idee, die mich immer noch sprachlos macht. Zuerst habe ich das gar nicht haben wollen, habe mich dagegen gewehrt, weil mein kleines Ego sich nicht für wertvoll genug dafür gefunden hat. Aber mit Hilfe meines phantastischen und mich immer am richtigen Punkt erwischenden Therapeuten habe ich schnell ausgearbeitet, dass ich mich da nicht querstellen sollte, weil ich für andere ebenfalls so etwas machen würde.

Und so kam es dazu, dass meine Freundinnen dieses für mich in die Wege geleitet haben. Ich weiß nicht, ob es klappt – habe nicht ansatzweise eine Ahnung, ob irgendjemand da überhaupt mitmachen würde/wird. Aber ich lasse es jetzt auf mich zukommen. Vielleicht klappt es ja dann doch noch mit JOHNNY in Dublin …? Zumindest besteht jetzt für mich wieder Hoffnung. Und schon alleine DAFÜR danke ich euch. ❤

***

Und das schrieben sie in der vergangenen Woche für alle Johnny-Logan-Fans in unserer Gruppe auf facebook:

Liebe JL Fans,
wir wenden uns heute mit einem ganz besonderen Herzensanliegen an euch. Wie einige von euch wissen, geht es unserer lieben „Gruppenchefin“ Conny seit Längerem finanziell nicht sehr gut und ihr großer Traum, Seán einmal live in Dublin zu erleben, droht leider aus diesem Grund und wegen außerplanmäßiger Zwischenfälle zu zerplatzen. Unser liebes Gruppenmitglied Monika Burg hatte die fantastische Idee, eine Sammelaktion für Conny zu starten. Vielleicht sind ja einige von euch bereit, einen kleinen Beitrag zu spenden, um ihr die Kurzreise zu ermöglichen. Jeder Euro zählt! Wir hoffen, so ihre Flüge und Unterkunft finanzieren zu können. Über den folgenden Link gelangt ihr zur Spendenaktion:
https://www.leetchi.com/c/reise-von-conny-s-20786614
Die Verwaltung der Spenden übernimmt Bianca Strunk. Wer nicht über die Spendenseite gehen, sondern lieber mit PayPal zahlen möchte, kann dies bitte direkt an *** tun. Dort bitte bei der Zahlung „Geld an Familie und Freunde senden“ auswählen und eine kurze Notiz mit „Conny“ hinzufügen. Am Ende der Sammelzeit  wird Conny die Gesamtsumme beider Plattformen abzüglich der Gebühren zur Verfügung gestellt.
Wir bedanken uns schon einmal ganz herzlich im Voraus bei allen, die Conny unterstützen wollen. Wir wissen aus Erfahrung, wie mitfühlend und großzügig Fans sind, wenn es darum geht, anderen Fans aus der Not zu helfen und wir hoffen so sehr, dass durch diese Aktion für einen der treuesten Johnny Logan Fans ein ganz großer Wunsch in Erfüllung gehen kann.
Alles Liebe,
Euer JL 4ever Team 💚
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
Dear JL fans,
we’re reaching out to you all today with a matter very close to our hearts. As some of you know, our dear „head of fan group“ Conny has been really struggling financially for quite a while and it now seems that due to unforeseen circumstances her biggest dream to see Seán perform in Dublin can’t be realised as it’s just impossible for her to afford the trip. Our dear group member Monika Burg had the amazing idea to start a fundraising campaign for Conny. Maybe some of you are willing to support her and donate towards her trip. Every Euro counts! We’re hoping to be able to finance her flights and accommodation that way. The following link will take you to the donation site:
https://www.leetchi.com/c/reise-von-conny-s-20786614
Bianca Strunk will take care of money management. For those of you who don’t want to donate via the fundraising site but prefer PayPal can send their donations directly to ***.  Please choose „send money to family and friends“ and leave the note „Conny“ when making your payment. After the campaign has finished Conny will receive the complete amount from both platforms deducting fees.
Thank you so much in advance from the bottom of our hearts to everyone who wants to support Conny. We know from experience how caring and generous fans are when it comes to helping other fans in emergencies and we so hope this will help one of the most loyal Johnny Logan fans to make her dream come true!
All our love,
The JL 4ever Team

***

Den Link zu paypal habe ich für diesen WordPress-Beitrag auf Wunsch aus dem Text entfernt. Dieser kann aber per Privatnachricht nachgefragt werden.

 

 


http://wp.me/p4VeSd-1vf

freud mich // fb:@freudmich

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

Joe-Cliff ---Dating / Beziehungs / Persönlichkeitsentwicklungs- Coach für Männer

Misuriana bloggt

(M)Eine Reise

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

Mein praktisches Jahr

Gedanken, Eindrücke und Sorgen einer PJ-Studentin

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

kaffeeundkekse

Alltagsrezepte und mehr

Christin im Abenteuer

Ein Schritt nach dem anderen in die große, weite Welt

Der-Fitness-Coach

Sport | Fitness | Ernährung | Lifestyle

Andrea wird fit!

Mein Start in ein neues Leben!

Panineros Kaleidoskop

Wer schlanker werden will, muss leiden. Aber der Spaß darf nicht zu kurz kommen, sonst kommt das Leben zu kurz.

aufgegabelt _ Vegetarischer Foodblog & Reiseblog

aufgegabelt - Mehr als ein Foodblog

Chaos rund um die Uhr :-)

Verrückt, aber manchmal zu ernst; fröhlich und nur selten traurig - aber immer chaotisch! Das bin ich!

%d Bloggern gefällt das: