Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)


Kann doch wohl alles nicht wahr sein

Hier und Jetzt

War on Waste! Wahnsinn wegen Überproduktion: Europa Berge von Gurken und Tomaten, Mexiko 11 Millionen Kilo Bananen, Australien Tausende Tonnen Ananas vernichtet!-

Britische Haushalte werfen jeden Tag 1,4 Millionen essbare Bananen weg. Auf den Kanarischen Inseln wurden 9000 Tonnen Bananen vernichtet. Schuld war die dramatisch sinkende Nachfrage auf der spanischen Halbinsel. Die Konkurrenz aus dem Ausland ließ die Preise sinken. In Coahuayana, Mexiko warfen Bananenproduzenten  11 Millionen Kilo Bananen auf den Müll, um die Preise zu regulieren.

Quelle und weiter mit Bilder und Videos: https://netzfrauen.org/2018/01/17/waste/

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Psychiatrie to go

Das gegenwärtig diskutierte überarbeitete PsychKG in Bayern ist wirklich eine Katastrophe. Es ist offenkundig im Geiste des Maßregelvollzugsgesetzes geschrieben, ein wenig eingefärbt durch Ideen aus dem Justizvollzugsgesetz und der Sicherungsverwahrung. Der Gedanke, ein nicht-anonymes Register zu schaffen, in dem Patienten, die eine Behandlung ihrer Erkrankung auf der Rechtsgrundlage des PsychKGs erhalten haben, ist völlig absurd. 

Die Fachgesellschaft der Psychiatrie, die DGPPN hat zusammen mit dem Verband Leitender Ärztinnen und Ärzte der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie (BDK) dankenswerterweise den Gesetzesentwurf sehr vollständig durchgearbeitet, Fehler beschrieben und sinnvolle Alternativen vorgeschlagen. Ich verlinke hier diese Stellungnahme, der ich mich voll und ganz anschließe.

Zuerst aber der in der Rede stehende Gesetzentwurf: 180312_Entwurf BayPsychKHG Vergleich.docx.

Dies ist die Stellungnahme der DGPPN und der BDK: 2018-02-26_DGPPN BDK BayDK Stellungnahme PsychKG Bayern-V26022018-final.pdf

Und schließlich noch die Gemeinsame Stellungnahme des „Aktionsbündnisses zum Bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz: Stellungnahme Aktionsbündnis 200418.pdf sowie  die Stellungnahme des Bayerischen Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener als PDF: PsychKHG Stellungn.BayPE-finale-Version.pdf

Ursprünglichen Post anzeigen



Heute habe ich den schönen Morgen genutzt und bin zum Schwafheimer Bergsee gefahren.

Ich wohne nur 10 Autominuten davon entfernt, habe es aber bis heute nicht geschafft, mir dieses wunderschöne Naherholungsgebiet mal anzusehen.

Meine Wanderung habe ich als Fotostrecke auf instagram dokumentiert. Viel Spaß damit 😘

Instagram connysblog

1 https://www.instagram.com/p/Bhtl-KzHXtq/

2

Erkundung des Schwafheimer Bergsees (2)

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on

3

Erkundung des Schwafheimer Bergsees (3)

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on

4

Erkundung des Schwafheimer Bergsees (4)

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on

5

Erkundung des Schwafheimer Bergsees (5)

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on

6

Erkundung des Schwafheimer Bergsees (6)

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on

7

Erkundung des Schwafheimer Bergsees (7)

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on

8

Erkundung des Schwafheimer Bergsees (8)

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on

9

A post shared by Conny Schuricht (@connysblog) on


Schnupfenalarm im Lidl


Ganz meiner Meinung! Das denke ich schon lange und würde es sehr begrüßen, wenn die Geschäfte das umsetzten..

Assistenzarzt

Heute im Lidl. Voll, Freitag, Ferienbeginn, Grippezeit. Alle 5 Kassen auf, danke, das ist nett. Verkäufer wie immer nett. An der Kasse schüttelte es mich dann doch. Der Kassierer schniefte wie ein Weltmeister, putzte sich erstmal die Nase, Taschentuch schon voll, naja ne Ecke war noch frei. Dann begann er uns abzukassieren. Und fasste mit den gerade am feuchten Schnoddertuch befindlichen Händen alle unsere Sachen an. Verpackte, unverpackte, die Milka-Tafel, das Obst, das Gemüse,… ich verstehe mich mit meiner kleinen Familie mit Blickkontakt, wir dachten alle das gleiche. Morgen habe ich bestimmt 2 dicke Pickel im Gesicht… denn ich weiß ja selbst, wie viele ich diese Woche krank geschrieben habe und mit was und das 50% der getesteten Verdächtigen Erkältungspatienten tatsächlich die Influenza hatten.
Ich find das ok, dass der Kassierer seine Kollegen nicht im Stich lassen will an so einem Kampftag. Aber mal ehrlich: kriegt so ein Konzern das…

Ursprünglichen Post anzeigen 533 weitere Wörter


Knapp daneben ist auch vorbei 👍😉

Masturblogging

Ich komme auch alleine

Ermutigungen zum Leben!

... von Encourager68

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Tietzchens Blog

Erfahrungen und Eindrücke. Medizinstudium, Rettungsdienst und das pure Leben

Gedankensprünge

Die neue Homepage von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

Joe-Cliff ---Dating / Beziehungs / Persönlichkeitsentwicklungs- Coach für Männer

Misuriana bloggt

(M)Eine Reise

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

kaffeeundkekse

Alltagsrezepte und mehr

Christin im Abenteuer

Ein Schritt nach dem anderen in die große, weite Welt

Der-Fitness-Coach

Sport | Fitness | Ernährung | Lifestyle

%d Bloggern gefällt das: