Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)

Prüfen – Rufen – Drücken


Zur Woche der Wiederbelebung –

angucken, checken, anwenden!

Website zur Aktion

Kurzanleitung zum Ausdrucken

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

100 beste Zaubersprüche


Super! 🙂

Sind im Garten

Du glaubst nicht an Magie?

Dann pass mal auf, ich zeige Dir jetzt 100 Zaubersprüche. Mit ihnen befreist Du Herzen von Kummer und setzt Kräfte frei, die Gutes bewirken, und zwar BEI ALLEN, die sie lesen, hören, selbst sagen oder auch nur denken. Das ist etwas ganz enorm Großartiges.

Ich verdanke diese Sätze meinen Großeltern und Eltern und Geschwistern, die mich damit voll ausgestattet haben, und gebe sie nun in meiner eigenen Familie weiter.

Und für Dich schreibe ich sie auf, weil es ja nicht fair wäre, wenn ich das Allerschönste auf der Welt hüten würde wie Gollum den Schatz. Zumal der Schatz durch Teilen noch allerschönster wird.

Los geht’s:

  1. Ich liebe Dich.
  2. Ich hab‘ Dich lieb.
  3. Ich hab‘ Dich sehr lieb.
  4. Und wie.
  5. Dich hab‘ ich natürlich auch sehr lieb.
  6. Ich hab‘ Euch soooooooooooooooo lieb.
  7. Wisst ihr eigentlich, wie lieb ich Euch habe?
  8. Wisst ihr, was ich Euch habe?…

Ursprünglichen Post anzeigen 527 weitere Wörter

Sieben Empfehlungen von Rumi


Genau diese Aussagen bekam ich heute als Postkarte von meiner Schwester geschenkt. Diese Karte hatte sie vor Jahren mal im Urlaub gekauft und für mich zurückgelegt. Dann hatte sie die Karte vergessen. Heute, beim Durchschauen alter Fotos, kam diese Karte wieder zum Vorschein.

Darauf steht: (Zitat)
„Die sieben Ratschläge von Mevlana
1. Sei hilfreich und freigiebig wie ein Fluss.
2. Sei mitleidig und barmherzig wie die Sonne.
3. Sei Bedeckend wie die Nacht, beim Verschulden anderer Leute
4. Sei wie ein Toter bei Wucht und Nervosität.
5. Sei bescheiden und schlicht wie die Erde.
6. Sei nachsichtlich wie das Meer.
7. Entweder sieh aus, wie du bist oder sei wie du aussiehst.“

Mystik aktuell

Sei wie ein Fluss bei tätiger Freigiebigkeit und Hilfe.
Sei wie die Sonne im Verbreiten von Erbarmen und Güte.
Sei wie die Nacht im Verdecken der Fehler von anderen.
Sei wie ein Toter hinsichtlich Fanatismus und Harschem.
Sei wie der Erdboden in Bescheidenheit und Genügsamkeit.
Sei wie das Meer in Geduldsamkeit.
Zeig dich entweder so, wie du bist oder sei so, wie du dich zeigst.

Dschelaluddin Rumi / Mevlana / Muhammad Dschelaleddin Rumi (1207-1273) zugeschrieben

Ursprünglichen Post anzeigen


Wie wundervoll ist das denn?

Wenn man voll in der Urlaubsplanung ist und vorher dringenden und wichtigen Papierkram erledigt und den ganzen Morgen rumtelefoniert und schreibt – und dann eine WhatsApp-Nachricht mit einem kleinen Foto bekommt. 💕 

Ist das nicht einladend?

Danke für die kleine Pause 😘💕

Grillzeit und Spekulatius 


Heute war meine Schwester hier und wir haben spontan draußen bei 32 Grad und herrlichem Wetter in unserem kleinen Gärtchen gegrillt. 

Heute morgen habe ich etwas Grillfleisch gekauft. Man sollte es kaum glauben: es gibt bei uns bereits Weihnachtsplätzchen zu kaufen.  Eigentlich kommen die immer erst in der zweiten Septemberwoche in die Geschäfte 

Ich konnte nicht widerstehen und hab aus Jux und Dollerei ein Päckchen Spekulatius gekauft. 

Und es hat uns geschmeckt.  😘 

So kann man das Leben genießen.  😘 

Schöne Grüße aus dem Grünen 

Conny


Genau!

Assistenzarzt

Wie ist das.., ihr seid unterwegs, trefft euren Arzt oder eine Krankenschwester / Medizinische Fachangestellte und dann… Sagt ihr „Guten Tag“ und geht weiter… Sehr gut, das ist normal.

Was mich und viele andere aus dem Gesundheitswesen ärgert und stört ist folgende Variante: Guten Tag, schön das ich Sie sehe, dann brauch ich nicht in die Praxis, ich hab da mal eine Frage… Und dann werden Rückenschmerzen, Blasenprobleme, Prostata, Verdauungsstörungen etc lauthals geschildert, egal wo man gerade ist, im Laden, an der Kasse, im Bus, beim Bäcker, auf dem Friedhof am Familiengrab… Egal mit wem man unterwegs ist, den Kindern, den Eltern, dem Freund… Egal ob man Urlaub hat oder krank ist oder auf dem Weg zu wichtigen Terminen.
Oder der Schwester wird im Laden die Urinprobe in die Hamd gedrückt *schüttel* oder gesagt, sie solle doch mal das Rezept für Xyz fertig machen.

Mir persönlich würde es nicht einfallen…

Ursprünglichen Post anzeigen 306 weitere Wörter

Wochenthema: Selbstzweifel


Denkzeiten

Du kannst das nicht.

Sagt leise eine Stimme. In dir.

Du bist nicht gut genug.

Spricht sie weiter. Du würdest sie gerne stoppen, aber du denkst: Irgenwo hat sie recht. Es reicht wirklich nicht. Du siehst so viel um dich, das du nicht kannst. Wie sollte das, was du tust (und du redest noch nicht mal von Können) irgendwohin reichen?

Das ist toll!

Sagt einer. Du reisst die Augen auf und denkst:

Was sieht er?

Du glaubst ihm nicht. Aber du glaubst jedem, der etwas sagt, das man nur im entferntesten Sinne als Kritik auffassen könnte. Oder notfalls was hinein interpretieren.

Wieso eigentlich?

Ursprünglichen Post anzeigen

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Tietzchens Blog

Erfahrungen und Eindrücke. Medizinstudium, Rettungsdienst und das pure Leben

Gedankensprünge

Die neue Homepage von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

Joe-Cliff ---Dating / Beziehungs / Persönlichkeitsentwicklungs- Coach für Männer

Misuriana bloggt

(M)Eine Reise

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

Das Abenteuer Leben, die Medizin und ich

Gedanken, Ideen und Erlebnisse von mir - für Euch

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

kaffeeundkekse

Alltagsrezepte und mehr

Christin im Abenteuer

Ein Schritt nach dem anderen in die große, weite Welt

Der-Fitness-Coach

Sport | Fitness | Ernährung | Lifestyle

%d Bloggern gefällt das: