Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)

Beiträge mit Schlagwort ‘Gewichtsreduktion’

Shepherd’s Pie und Ausnahme-Frühstück – connys low carb


Hallöchen zusammen 🙂

Heute Morgen gab es ein Frühstück mit vielen Kohlehydraten.

Meine Tochter hat gestern von ihrem Ausflug ein angefangenes Paket Milchbrötchen mit Schokostückchen mitgebracht. Und davon habe ich zum Frühstück 2 Stück mit Butter und Nutella verschnabuliert (2 Milchbrötchen: 70 g, Butter: 8 g, Nutella: 6 g gesamt – alles gewogen, um ein Gespür dafür zu bekommen). 😉 Das war schon ungewohnt, nach so langer Zeit mal wieder „Brot“ und Nutella zu essen. Lecker war es auf jeden Fall und wir werden auch morgen wieder von den Brötchen essen, da ich nicht einsehe, vorhandenes Essen wegzuwerfen, nur weil ich jetzt meine Ernährung umgestellt habe. Das Nutella wird ja auch langsam alt, wenn es so lange unberührt im Schrank steht. 😉

Zum Frühstück hatten wir heute auch mal wieder eine Kanne Kaffee. Ich kann gar nicht mehr nachvollziehen, dass ich früher immer so eine Kaffee-Nase war und locker zwei Kannen Kaffee am Tag getrunken habe. Heute finde ich ihn ziemlich bitter und bekomme Sodbrennen davon. Irgendwie kam es mir auch so vor, als ob er ein wenig nach Nikotin geschmeckt hätte. Schon komisch, wie sich der Geschmackssinn mit der Zeit verändert. Zu einem Eiweiß-Drink am Morgen passt der Kaffee mir auf jeden Fall schon lange nicht mehr.

Wie bereits gestern angekündigt, gab es als Mittagessen die Reste vom Shepherd’s Pie (Bild habe ich gestern aufgenommen, heute ist er etwas krosser und dunkler geworden)
Shepherd's Pie (5) connys low carb photo DSC_0179_zpstbbpfnjr.jpg

und später auch für jeden noch ein Schälchen Quark mit schwarzen Johannisbeeren.

Als Abendessen hatten wir dann jeder einen Back-Camembert.

Sehr lecker 🙂

Alles zusammen hatten wir pro Person ca. 876 kcal.

Liebe Grüße und bis morgen

Conny

Shepherd’s Pie mit Blumenkohlhaube – connys low carb


Heute gibt es eine Zusammenfassung von gestern und heute, weil wir gestern nochmal so eine Kohl-Gemüse-Pfanne wie am Vortag zubereitet haben. Diesmal allerdings mit etwas ausgebratenem Speck. Das war auch sehr lecker und meine Tochter hatte sich das Gemüse nochmal gewünscht. 🙂 Scheint ja gut angekommen zu sein. 🙂

Heute war wieder so ein Tag, an dem die Essenszeiten etwas verschoben waren. Meine Tochter ist schon sehr früh nach Köln zur gamescom gefahren und erst am Abend wieder nach Hause gekommen, daher haben wir die warme Mahlzeit als Abendessen gegessen.

Frühstück
Energie-Drink

Abendessen
Shepherd’s Pie mit Blumenkohlhaube anstelle von Kartoffeln.

Dazu habe ich pro Person 100 g Rinderhack mit Zwiebeln scharf angebraten, pikant gewürzt (da ich keinen frischen Lauch, Sellerie und Möhren hatte, habe ich etwas getrocknetes Suppengewürz aus dem Glas genommen), Tomaten und eine Dose Pilze zugefügt und dann in eine kleine Auflaufform gegeben.

Shepherds Pie (1) - connys low carb photo DSC_0174_zpsuqopjryh.jpg

In der Zwischenzeit habe ich den Blumenkohl geputzt, in Salzwasser gar gekocht und dann wie Stampfkartoffeln gestampft. Dann habe ich ihn mit etwas! Milch, Butter, Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss gewürzt. Achtung: Es wird nur ganz wenig Milch gebraucht. Bei Stampfkartoffeln benötigt man sehr viel mehr Milch, aber der Blumenkohl braucht fast gar keine.

Den gestampften Blumenkohl habe ich über dem Rinderhack verteilt und noch ca. 60 g (30 g pro Person) Gouda darauf verteilt.

Shepherd's Pie (2) connys low carb photo DSC_0175_zpshvzt1md3.jpg

Backzeit im Backofen: ca. 25 Minuten auf 175 °C, bis die Kruste schön aussieht

Shepherd's Pie (3) connys low carb photo DSC_0177_zpse1ezvyhp.jpg

Den fertigen Shepherd’s Pie habe ich in 4 Portionen aufgeteilt. Auf dem Teller ist 1 Portion zu sehen. Nach dieser einen Portion waren wir pappsatt, die zweite Portion wäre aber kalorientechnisch noch okay gewesen.

Dieses Gericht erinnert mich wieder an Irland und es macht eine schöne Wärme im Bauch. 🙂

Shepherd's Pie (4) connys low carb photo DSC_0178_zpswzbk3i2g.jpg

Zwischenmahlzeit (gibt es nachher noch)

Quark mit frischen, schwarzen Johannisbeeren 🙂

 photo DSC_0176_zpszcxms3pu.jpg

Hmmm, das war wieder super lecker heute. Ich hoffe, dass ich euch erneut inspirieren konnte. 😉

Den Rest gibt es morgen. Auch Quark ist noch da. Da habe ich dann morgen das Kochen gespart. 😉

Pro Person (1 Stück Pie und Frühstück und Quark) ca. 497 kcal.

Liebe Grüße

Conny

Kohlgemüse, Mini-Bifteki und Maiskolben


In den letzten beiden Tage hatte ich einfach keine Zeit für meinen Blog, daher kommt unser Mahlzeitenplan erst heute.

Am Donnerstag hatten wir

zum Frühstück
Energie-Drink Vanille

Mittagessen ist ausgefallen, weil Tochter zum Frühstück eingeladen war. Ich habe nur einen Hüttenkäse gegessen.

Abendessen (mit vielen Kohlehydraten)
Spaghetti-Bolognese mit Rinderhack, Tomaten, frischen Pilzen (80 g Spaghetti pro Person)

 photo DSC_0167_zpsg8dlamyj.jpg

Zwischenmahlzeit (Nachts)
Quark mit frischen Johannisbeeren (1/2 Becher Quark pro Person)

 photo DSC_0168_zpsshht87ro.jpg

Am Freitag hatten wir

zum Frühstück
Energie-Drink Vanille

Mittagessen
Kohlgemüse (1/2 Weißkohl, Tomaten, Paprika), 4 Mini-Bifteki und frischen Maiskolben

 photo DSC_0174_zpslf5g2t4n.jpg

Als Abendessen haben wir den Rest davon gegessen.

Zwischemahlzeit (Nachts)
Quark mit frischen Johannisbeeren (wie am Vortag)

Das war es schon für heute. 🙂

Bis bald

Conny

Putenbrust Tandoori und Stangenbohnen mit Speck


Hallo, ihr Lieben 🙂

zu eurer Inspiration und für meine eigene Übersicht gibt es jetzt wieder die Infos über unsere heutigen Mahlzeiten. Heute haben wir uns bis fast an 1000 kcal herangefuttert. Nervennahrung musste einfach sein. 😉 Bin gespannt, was die Waage nach dieser neuen Woche morgen anzeigt.

Und das waren unsere Mahlzeiten:

Frühstück
Eiweiß-Drink Vanille

Zwischenmahlzeit
ca. 20 g Gouda-Käse am Stück (pro Person)

Mittagessen
Putenbrust Tandoori und Stangenbohnen mit Speck

Hierfür habe ich die Putenbrust in Tandoori-Würzmischung (ohne Glutamat) und etwas Öl eingelegt. Dann habe ich die frischen Stangenbohnen geputzt, in kleine Stücke geschnitten und mit einer Zwiebel, frischem Knoblauch und 50 g geräuchertem Speck angebraten. Gewürzt habe ich die Bohnen nur mit Salz, Pfeffer und etwas Vegeta. Ich habe nur ganz wenig Öl in die Pfanne gegeben und beim Anbraten immer wieder mit etwas Wasser abgelöscht. Danach habe ich die Bohnen mit ca. 150 ml angegossen und 20 Minuten köcheln lassen. Man kann die Bohnen auch in Salzwasser kochen und anschließend mit gebratenem Speck mischen, aber ich habe mich dafür entschieden, alles in einer Pfanne zu machen. So wird kein unnötiges Wasser mit allen Nährstoffen vergossen. 🙂 Als die Bohnen fast fertig waren, habe ich die heiße Platte zum Kurzbraten der gewürzten Putenbrust genutzt. Nach dem Braten der Putenbrust habe ich die Bohnen nochmal zum Erhitzen auf die Platte gestellt, obwohl sie schon abgestellt war. So spare ich die zweite Platte und eine Menge Strom. 🙂

Bohnen mit Speck 🙂
Bohnen mit Speck connys low carb photo DSC_0151_zpsdzbzgohi.jpg

Und so sah es fertig aus. 🙂

(je 1 Putenbrust = ca. 230 g). Wir haben nur die Hälfte des Fleisches geschafft und den Rest fürs Abendessen zurückgelegt.
Putenbrust und Bohnen mit Speck photo DSC_0167_zpsjeoapj2u.jpg

Zwischenmahlzeit (während wir in der kühlen Wohnung Kingdom Hearts gespielt haben 😉 )
7 Stapelchips pro Person

Abendessen
Restliches Fleisch vom Mittag, dazu eine kleine Dose gebackene Bohnen „Texas Art“, aufgeteilt auf 2 Personen

Putenbrust und gebackene Bohnen photo DSC_0169_zpsohljh0l3.jpg

Nachtisch
Sandwich-Eis bzw. Buttermilch-Zitrone-Eis

Das war’s für heute mit den Mahlzeiten. Insgesamt liegen wir bei ca. 960 kcal pro Person.

Fortsetzung folgt 😉

Liebe Grüße

Conny

Aubergine und Omelett


Hallo ihr Lieben 🙂

Heute war das Wetter ja wieder super, oder? Da muss man doch einfach die Sonne genießen, wenn man kann. 🙂 Die Mücken fanden das wohl auch, denn sie haben mich total zerstochen. Vielleicht wollten sie mich auch einfach nur küssen. Ich sehe nun aus wie ein Mücken-Lunch-Paket – besonders im Gesicht *grmpf* Gegen die ganz winzigen Minimücken bin ich allergisch, da fange ich direkt an zu blühen wie ein Strauß Sommerblumen. Manno, das brauche ich gerade gar nicht. Hoffentlich ist das morgen wieder weg. 😦

Vom Mücken-Mahlzeiten-Plan „Conny“ geht es jetzt wieder zu „connys low carb“. Heute wieder mit etwas mehr carb. 😉

Frühstück
Diät-Drink Vanille

Zwischenmahlzeit (wir haben wieder Karten gespielt und da passt das so gut 🙂 )
30 g Chips pro Person

Mittagessen
Aubergine und Rindfleisch japanische Art. Dazu habe ich die Aubergine in Längsrichtung in max. 1 cm große Scheiben geschnitten. Dann habe ich sie kurz durch etwas fertige Teriyaki-Soße gezogen, die ich auf einen tiefen Teller geschüttet habe. Das Fleisch habe ich dann in der restlichen Soße ein paar Minuten mariniert. Dann habe ich alles zusammen gegrillt und anschließend mit geröstetem Sesam bestreut. Eigentlich machen wir die Teriyaki-Soße auch gerne selbst, aber ich habe leider momentan nicht alle Zutaten im Haus.

Als Beilage dazu hatte ich noch 2 frische Maiskolben, die ich gebuttert und ebenfalls auf den Grill gelegt habe. Diese haben natürlich etwas länger gegrillt und sind deshalb auch nicht auf dem Foto zu finden. 😉

Gegrillte Auberginen und Rindfleisch japanisch connys low carb photo DSC_0139_zpssgisnqll.jpg

Wir nehmen gerne die Teriyaki-Soße von Kikoman, weil die uns einfach am besten schmeckt. Das Blech steht vorübergehend als Spritzschutz hinter dem Grill. 😉

Teriyaki-Soße connys low carb photo DSC_0140_zpsfvqdtwea.jpg

Zwischenmahlzeit
Sandwich-Eis in der Sonne genossen 🙂

Abendessen
Omelett bzw. Rührei mit Tomaten, Zwiebeln und Feta

Ich hab da mal was vorbereitet 🙂

Tomate, Zwiebeln und Feta connys low carb photo DSC_0141_zpsque0ifp5.jpg

Rührei mit Tomate, Zwiebeln und Feta
Rührtei mit Tomate, Feta und Zwiebeln connys low carb photo DSC_0142_zps2walq1sx.jpg

Omelett mit Tomate, Zwiebeln und Feta
Omelett mit Tomate, Feta und Zwiebeln connys low carb photo DSC_0143_zpsirwxwvp3.jpg

Zwischenmahlzeit
100 g Cantaloupe-Melone

Das war’s für heute mit den Mahlzeiten. Insgesamt liegen wir bei ca. 810 kcal pro Person. Finde ich super! 🙂

Also dann – bis morgen. Und macht das Beste aus der Nacht  🙂

Liebe Grüße

Conny 🙂

 

Spinat-Steaks


Hallöchen ihr Lieben 🙂

Wie habt ihr den Start in eure neue Woche erlebt? Geht es euch gut? War euer Wochenstart eher müde nach einem erschöpfenden Wochenende oder eher frisch und bereit für einen Neustart und Neuanfang? 🙂

Wir haben es heute ruhig angehen lassen. Meine Tochter hat gerade Uni-Ferien und da wir nach dem Frühstück Lust auf eine Rom­mé-Partie hatten, haben wir Karten gespielt und hatten dabei sehr viel Spaß. 🙂 Das ist ein richtig guter Start in die Woche gewesen.

So, nun zu unseren Mahlzeiten:

Frühstück
Energie-Drink Vanille

Zwischenmahlzeit
Ein Scheibchen Brie und ein Stückchen Gouda auf die Faust. Hmmm lecker 🙂

 photo DSC_0129_zpsbv0rf9tg.jpg

Mittagessen
Kleine Pfeffer-Steaks (je 100 g) mit frischem Blattspinat und Parmesan

Die Steaks habe ich wieder aus dem Rinderbraten geschnitten und mit Pfeffersteak-Gewürz gewürzt und scharf angebraten.
 photo DSC_0131_zps1ubw49k9.jpg

Dazu gab es eine ganze Tüte frischen Blattspinat (500 g). Dazu habe ich zuerst Zwiebelwürfel und Knoblauch angebraten und dann den gewaschenen Spinat zugegeben. Er passte fast gar nicht in die Pfanne. 😉 Früher habe ich immer die Stiele vom Spinat abgegeschnitten, aber bald habe ich gemerkt, dass das gar nicht nötig ist. Die werden ganz schnell weich. 🙂 Gewürzt habe ich den Spinat mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss.
 photo DSC_0133_zps2bdtrarw.jpg

Nachdem der Spinat zusammengefallen und gar war, habe ich ihn mit den Steaks und etwas Parmesankäse angerichtet. 🙂
 photo DSC_0134_zpsox7ga0bw.jpg

Als Nachtisch gab es ein Eis-Sandwich (Fürst Pückler-Art), weil es so warm heute war.

Zwischenmahlzeit
Eine kleine Portion Chips (30 g). Beim Kartenspielen hatte ich auf einmal so eine Lust drauf, Chips zu knabbern. Und so haben wir für jeden eine kleine Portion Chips abgewogen und mit Lust genascht. 🙂 Die neue Waage ist einfach prima dafür. Auf meiner alten Waage konnte man keine großen Platten oder Schüsseln abstellen, weil der Wiegeteller so klein war. Mit der neuen Waage macht das alles doppelt so viel Spaß. 🙂 Gab es letzte Woche im Discounter. 😉

 photo DSC_0130_zpsaankocer.jpg

Abendessen
Gebratene Pilze mit Frischkäse-Kugel

Dazu habe ich frische Champignons mit einer in Scheiben geschnittenen Zwiebel angebraten. Ich bürste die Pilze nie ab, sondern ziehe die Haut immer ab. Man kann beides machen, aber ich mag das lieber, wenn die Haut ab ist.
 photo DSC_0136_zpsthcxedmx.jpg

Dazu hab es so eine Frischkäse-Kugel mit Schnittlauch. Jeder bekam eine Hälfte davon.
 photo DSC_0137_zpsep000mvf.jpg

Und das war unser Abendessen
 photo DSC_0139_zpsatc7jmyn.jpg

Es war alles sehr lecker. Zusammen hatten wir somit heute pro Person ca. 780 kcal.

So hat die Woche gut angefangen. 🙂

Wochenende – Grillzeit


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein gutes Wochenende. 🙂

Meines war schön. Wir hatten seit Freitagabend Besuch von einer Freundin meiner Tochter. Gestern waren beide den halben Tag unterwegs und wir haben am späten Abend noch schön gemeinsam gegrillt. Heute musste sie nach dem Frühstück leider schon wieder fahren. Den restlichen Nachmittag und Abend habe ich mit sonntäglichem Telefonieren mit meinen Freundinnen verbracht. So war es ein richtig schönes Wochenende. 🙂

Nun zu unseren Mahlzeiten vom Wochenende:

Samstag

Frühstück
1 griechischer Joghurt mit Honig und Feige, 1 Plattpfirsich

Mittagessen
1 Becher Hüttenkäse mit etwas Blaubeermarmelade. Da ich alleine war, hab ich mir das Kochen einfach gespart und war vom Hüttenkäse mehr als satt.

Hüttenkäse mit Blaubeermarmelade connys low carb photo DSC_0129_zpsaslibsyq.jpg

Abends (für 3 Personen)
Cevapcici mit echtem Fetakäse gefüllt, Hähnchenbrust gegrillt und ein großer, bunter Salat (Eisbergsalat, Tomate, Radieschen, Gurke)

Dazu habe ich Rindergehacktes gewürzt und den Feta in kleine, schmale Streifen geschnitten:

Gefüllte Cevapcici connys low carb photo DSC_0117_zpscyebi5ms.jpg

Dann habe ich Cevapcici geformt und diese mit dem Feta gefüllt. 200 g Rinderhack reichten für 9 Cevapcici.

Gefüllte Cevapcici connys low carb photo DSC_0118_zpsyjn7rah3.jpg

Ich habe zusätzlich 200 g Hähnchenbrust in 12 kleine Stückchen geschnitten. So bekam jeder von uns 3 Cevapcici und 4 Stückchen Hähnchen.

Gefüllte Cevapcici und Hähnchenbrust connys low carb photo DSC_0130_zpsjcmxqzfl.jpg

Natürlich gab es auch Salat. Der passte beim ersten Bild aber nicht mehr drauf, weil mir ein großer Klecks Knoblauchsoße aus der neuen Flasche auf den Teller geschwappt ist. 😉

Hähnchenbrust und bunter Salat connys low carb photo DSC_0131_zpsgjryfm5f.jpg

Kalorien pro Person für den ganzen Tag: ca. 655 kcal.

Sonntag

Frühstück
1 Eiweiß-Drink Schoko für uns und für unseren Gast einen Joghurt nach Wunsch 🙂

Mittags
1 kleines Steak mit Sommerbohnen (Buschbohnen mit Tomaten, Lorbeerblatt, Thymian, Basilikum, Knoblauch), dazu selbstgemachtes Tzatziki.

Die Sommerbohnen schmurgeln vor sich hin 🙂
Sommerbohnen connys low carb photo DSC_0133_zpsrzv0yezt.jpg

Dazu zwei kleine Steaks (107 g pro Person), die ich aus einem Rinderbraten geschnitten habe.

Steak und Zwiebeln connys low carb photo DSC_0134_zpsspcobd9x.jpg

Und so sah es fertig aus. 🙂 Der Tzatziki ist diesmal eher ein Gurken-Quark geworden, weil ich in der Küchenmaschine die Raspelscheibe falsch herum eingesetzt habe und somit anstelle von feinen Raspeln feine Scheibchen bekam. Gewürzt habe ich mit Dill, Pfeffer, Salz, etwas Zitrone und Petersilie.
Mit den Steaks habe ich noch Zwiebelringe und frische Pilze angebraten.

Steak, Pilze, Sommerbohnen connys low carb photo DSC_0135_zpslg2gcyet.jpg

Abends
1 kleiner Quark mit Blaubeeren

Kalorien pro Person: ca. 455 kcal.

Wir hatten dabei den ganzen Tag das Gefühl, genügend gegessen zu haben. Keine Hungergefühle. 🙂

Fortsetzung folgt … 🙂

 

Skill up your Life

Fähigkeiten, Leben verbessern, Persönlichkeitsentwicklung, Optimierung

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

erstkontakt blog

Disclosure & ET-Contact now! - - - Infos der neuen Erde zum Aufstieg & Erwachen!!

Gedanken im Nebel

Gedichte und Geschichten

Michaels Erlebnisblog

Zuhause am Niederrhein, unterwegs zwischen Rhein und Ruhr. Gerne auch mal in Berlin, Hamburg oder Köln.

Masturblogging

Ich komme auch alleine

Ermutigungen zum Leben!

... von Encourager68

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Gedankensprünge

Der Blog von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

%d Bloggern gefällt das: