Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)

Beiträge mit Schlagwort ‘Husten’

Connys alternative und schnelle Hilfe bei Erkältung


Es ist kalt und winterlich und momentan sind so viele Leute in meinem Umkreis erkältet. Da ich vieles lieber ohne Tabletten bzw. Antibiotika, dafür aber mit Kräutern und alten Heilmitteln behandle, werde ich oft um Rat gefragt. Alleine der Name „Antibiotika“ hat auf mich mittlerweile schon abschreckende Wirkung und löst ein unangenehmes Bauchgefühl aus  (Antibiotika = von griech. ἀντί- anti- „anstelle, gegen“ und βίος bios „Leben“ mit lateinischer Endung; Einzahl Antibiotikum). Wie kann mir etwas guttun, was GEGEN das LEBEN ist? Früher habe ich das einfach geschluckt und manchmal komme ich auch heute nicht drumrum, aber solange es möglich ist, versuche ich es mit Alternativen.

Hilfe bei Erkältung photo 20141202_115849_zpsetih9kn9.jpg
Eine Erkältung kommt 3 Tage – bleibt 3 Tage – geht 3 Tage ….. sagt man!

Hier ist meine Methode, einen üblen Husten, der oft noch den nötigen Nachtschlaf raubt sowie Kopfschmerzen und -druck, Halsweh und Schnupfen zu lindern. Das ist zwar schon fast eine Rosskur, hat aber auch schon in schwierigen und dringenden Fällen geholfen (z.B. am Tag vor einer sehr wichtigen Prüfung).

Meine Mischung gegen Erkältungsbeschwerden:

1 Schüssel/Topf mit heißem Wasser (z.B. aus dem Wasserkocher) – 1 l,

3 EL Thymian (perfekt gegen Husten),

etwas japanisches Heilpflanzenöl (zum Durchatmen),

etwas Kamille-Extrakt oder Kamillentee (für die Heilung und Pflege),

evtl. etwas Heilbalsam aus Tube oder Dose.

Alles etwas mischen und sicher auf einen Tisch stellen, dann den Kopf über die Schüssel stecken, ein großes Badehandtuch über Kopf und Schüssel, damit der Dampf gut eingeatmet werden kann und nicht entweicht. Augen schließen, der Dampf brennt ein bisschen, hilft aber! Inhalieren, so lange es gut tut.

Diese Methode kann mehrmals angewendet werden. Manchmal mache ich nach ein paar Stunden das Wasser nochmal warm und wiederhole die Prozedur.

 

Bei Hals- und Brustschmerzen mache ich oft zusätzlich einen  Schmalzwickel. Den Ratschlag hat mir vor über 20 Jahren eine „Heil-Weise“ in Bayern gegeben, als mein Baby krank war.

Dazu etwas warmes Schweineschmalz großzügig auf Brust und/oder Rücken bzw. Hals streichen. Wer es verträgt, kann geriebene Muskatnuss draufstreuen, mit einem Tuch abdecken und mit einem warmen Tuch oder Schal fixieren. Der Wickel kann getragen werden, solange es gut tut.

Selbstverständlich ist das nur ein alternativer Vorschlag von mir und ersetzt keine Diagnose des Arztes oder der Beratung in der Apotheke, wenn es ernst ist. Ohne Gewähr!

 Gute Besserung!

Werbeanzeigen

Sind Nichtraucherinnen reich?


Ich habe gerade beim Stöbern im Netz einen Rauchstop-Ticker gefunden und aus Jux mal mit meinen Daten gefüttert. Hier ist das – wirklich beeindruckende – Ergebnis:

Mein Rauchstopp-Ticker

Das ist ganz schön heftig, oder? Wenn ich mich recht erinnere, war damals die Menge Nikotin/Kondensat 09/13 oder so . Heute steht als Inhaltsstoff Teer und Nikotin drauf und die darin enthaltene Menge ist gesunken. Sind auch jetzt weniger Zigaretten, dafür reichlich anderes Zeugs drin.

Ich muss zugeben, dass ich sehr starke Raucherin war, daher entsteht dieses unglaublich hohe  Ergebis. Die Frage ist jetzt nur: WO ist das Geld geblieben? Ich glaube, auf meinen Hüften ;-))

Einen Gewinn daraus habe ich auf jeden Fall erzielt: ich muss viel weniger renovieren, schrubben, Fenster putzen und Gardinen waschen.  Und ich kann wieder Lachen, ohne dabei einen Hustenanfall zu bekommen.  🙂

Auf diesen Erfolg würde ich jetzt glatt eine rauchen, aber stattdessen hole ich mir noch ein Stückchen selbstgemachten Kirschkuchen mit Sahne. Das schmeckt nämlich als Nichtraucher ganz besonders gut.  Als ich ein paar Tage nach dem Rauchstopp ein Mon Cherie gegessen habe, hab ich gefragt, ob die schon immer so intensiv  geschmeckt haben. Das war wirklich ein völlig neues Geschmackserlebnis. 🙂  So extrem hätte ich mir das nie vorstellen können.

Vielleicht schreibe ich später noch einiges dazu. Ich glaube, darüber könnte ich ein Buch schreiben. 😉

Reicher bin ich auf jeden Fall geworden: z.B.  im Bereich Gesundheit, Geschmackserlebnisse, Freiheit, Erfahrung (mit Rauchern und Nichtrauchern) und Toleranz.

Und wie sagt man so schön: die Summe aller Laster bleibt gleich? 😉

Heikes`Sonnengarten

Blühender Naturgarten ~ naturnah und autark leben ~ Auszeitraum für dich

Im Leben unterwegs

~ auf neuen Wegen ~

Michael's Erlebnisblog

Zuhause am Niederrhein, unterwegs zwischen Rhein und Ruhr. Gerne auch mal in Berlin, Hamburg oder Köln.

Wicca Secret

the only way from heart to soul

Masturblogging

Ich komme auch alleine

Ermutigungen zum Leben!

... von Encourager68

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Gedankensprünge

Der Blog von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

Praktisches und Poesie aus dem Leben mit einem Garten

freud mich //

Alles, alles über Psychotherapie.

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

dermannindir.wordpress.com/

Joe-Cliff ---Dating / Beziehungs / Persönlichkeitsentwicklungs- Coach für Männer

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

%d Bloggern gefällt das: