Connys Welt … oder "higher than heaven" ;-)

Beiträge mit Schlagwort ‘wordpress’

10 Jahre connysblog :-)


Ich kann gar nicht glauben, dass ich wirklich schon soooooo lange hier bin. 🙂

Das letzte Jahr ist an mir vorbeigeflogen und ich weiß gar nicht, wo die Zeit geblieben ist.

Es gab so viel zu planen, sich auf so viel Neues einzustellen, dass ich zwar oft vorgehabt habe, hier etwas zu schreiben, aber letztendlich der Tag aber doch nur 24 Stunden hatte.

Ich danke euch allen für eure Treue und freue mich über unsere Verbundenheit.

Auf die nächsten 10 Jahre 🙂 ❤

Öfter mal was Neues


Öfter mal was Neues – und nicht alles ist gut

Da ich mir seit über einer Woche wieder ganz arg Rücken und Leiste eingeklemmt und verdreht habe und im normalen Alltag wegen heftiger Dauerschmerzen, die auch durch starke Tabletten, Wärme usw. nicht weggehen, fast nichts machen kann, kaum schlafen kann und nicht darüber nachdenken möchte, dass ich dagegen was unternehmen muss, habe ich in der letzten Nacht ein bisschen an meiner Homepage gebastelt. Ok – es war ein bisschen mehr als ein bisschen – hab erst gegen 6 Uhr das Licht ausgemacht. Dafür war ich um halb 8 wieder wach vor Schmerzen, weil sich der Kater quer über meine Füsse und die Katze wie immer locker-fluffig auf meine Brust geschmiegt hat. Wie zuverlässig die beiden doch bei ihrem Weckdienst am Wochenende sind. Normalerweise machen die das wochentags nämlich schon gegen 5 Uhr. 🙂

Zu den ganzen Artikeln, die ich veröffentliche, sind im Kopfbereich noch einige SEITEN gekommen, auf denen ich ein wenig über mich und neue Aktionen (z. B. über Erfolge und Probleme beim Abnehmen) berichten möchte. Außerdem befindet sich dort jetzt eine sidemap für alle, die sich mit wordpress noch nicht so gut auskennen.  Da ich mich auch nicht so wirklich gut damit auskenne, kann sich das eine oder andere da auch noch ändern. Allerdings bekommt ihr bei Neuigkeiten auf den SEITEN keine Nachricht, wenn ein neuer Artikel veröffentlicht wurde (weil es ja keiner ist). So wirklich gut gefällt mir das daher noch nicht, aber ich möchte auch nicht alles im Blogmodus, d.h. das Neueste steht ganz oben, gestalten. Ganz besonders gilt das natürlich bei den Seiten über mich und die Diät. Mal sehen, welche Möglichkeiten ich da noch finde – oder auch nicht. WordPress ist ja schließlich auch keine eierlegende Wollmilchsau! 😉

Was wollte ich noch sagen? Ach ja – auch ich wurde getagged und mit 11 Fragen und Aufgaben versehen. Das ist nicht weiter schlimm und kann auch ganz lustig sein, sich darüber den Kopf zu zerbrechen. Aber generell habe ich was gegen Kettenbriefe oder andere, endlose Aktionen. Dieses Taggen ist auch so eine Aktion. Da ich keine 11 Follower habe, denen ich das schicken könnte oder möchte, würde es nach meiner Bearbeitung einfach auslaufen. Andererseits könnte ich es auch an den Sender zurückschicken und ich/er/sie könnte nach einer Weile der Ping-Pong-Antworten einen Blog nur für dieses Spiel öffnen. Wir würden eine Menge voneinander erfahren, sofern die Antworten ehrlich sind. Aber ich würde mich auch ein bisschen wie bei einem Verhör fühlen. Das kann ich im Moment überhaupt nicht ertragen. Daher lasse ich dieses „getagged“ erstmal auf Eis liegen, sorry.

connysblog

Connys Welt ... oder "higher than heaven" ;-)

EuphoriaOrakel

Karten legen und mehr

erstkontakt blog

Disclosure & ET-Contact now! - - - Infos der neuen Erde zum Aufstieg & Erwachen!!

Gedanken im Nebel

Gedichte und Geschichten

Michaels Erlebnisblog

Zuhause am Niederrhein, unterwegs zwischen Rhein und Ruhr. Gerne auch mal in Berlin, Hamburg oder Köln.

Masturblogging

Ich komme auch alleine

Ermutigungen zum Leben!

... von Encourager68

benoni in eire

benoni in Éire- Abenteuer Irland

Gedankensprünge

Der Blog von Norbert Fiks

suessundselig

Wunderbares für Leib und Seele

Sind im Garten

... und schöpfen aus der Vielfalt

Seelenliebe

Körper, Geist und Seele im Einklang

Dr. Polytrauma

Privatsprechstunde

Life Coach

Dating I Beziehung

%d Bloggern gefällt das: